Partnersuche aufgeben

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen.

Partnersuche mit 41 aufgeben - geht das?

Information ausblenden Finden Sie jemanden, der Ihr Leben verändert. Nicht nur Ihren Beziehungsstatus. Partnersuche mit 41 aufgeben - geht das? Die Seite wird geladen Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:. Hallo FS, statt dich in Selbstmitleid zu ergehen solltest du lieber versuchen dein Präferenzen bei der Partnerwahl zu überdenken.

Mir m, 35 geht es ähnlich wie dir, nur dass man mir die Schüchternheit bereits auf Fotos ansieht Mein Tipp an dich ist, gehe bei der Wahl einer Partnerin weniger danach welche du als besonders hübsch ansiehst sondern mehr danach welche Frau vom Typ zu dir passen könnte.

Damit hast du bei den superhübschen natürlich keine Chance, aber einer lieben netten, vielleicht selbst etwas schüchternen Frau wird das sicher nichts ausmachen. Das ist etwas Übung gefragt, aber mal ehrlich, selbst wenn du dich dabei zum Deppen machst, was verlierst du dadurch?

Hässlich...soll ich die Partnersuche aufgeben?

Wenn sie blöd reagiert, sei froh, dass sie nicht ja gesagt hat denn würdest du tatsächlich mit einer so kaltherzigen Frau zusammen sein wollen? Ich würde mit über 40 keinen Frauen mehr hinterherlaufen und mich geringschätzen lassen. Hast du das wirklich nötig? Vergiss die Frauen einfach und lebe ein sorgenfreies restliches Leben.

Sind dies -wie die meisten Männer in unserem Alter bin 43 - Frauen, die deutlich jünger sind?

Dann wirst du es schwer haben mit deiner Schüchternheit. Bei gleichaltrigen Frauen wird es eher einfacher, aber in jedem Fall: Das macht dich eher sympatischer, denn du gibst einen Fehler zu. Jede normale Frau akzeptiert einen Partner mit Fehlern, besonders wenn er dazu stehen kann. Gerade Schüchternheit ist doch eher positiv, zeigt es doch, dass du kein Schürzenjäger bist. Versuch Dir etwas mehr Selbstbewusstsein anzueignen! Kein Mensch muss so bleiben wie er ist. Mach weiter Onlin-Dating und triff Dich nochmal mit Auf geht's! Lieber FS, klar kann man aufhören einen Partner zu suchen.

Habe ich auch getan. Irgendwann ist das die richtige Entscheidung, weil die wirklich guten Partner weg sind und in fortgeschrittenem Alter nur noch wenig brauchbare Exemplare wieder auftauchen. Du hast offensichtlich den besten Zeitpunkt verpasst. Weder online noch im RL habe ich nach meiner Scheidung einen gefunden, der mir so gut gefällt, dass ich mit ihm zusammen sein wollte. Das jährige Ehedesaster wollte ich nicht mit einem anderen wiederholen.